Über uns

Wir sind eine Gruppe von Menschen, die sich für Geflüchtete und Migrierte in und um Cottbus einsetzt. Ziel unserer Initiative ist es, die Asyl- und Flüchtlingspolitik in der Kommune und darüber hinaus kritisch zu begleiten und sich solidarisch mit geflüchteten Menschen zu zeigen, die hier eine Perspektive suchen. Gleichzeitig wollen wir die Öffentlichkeit über die Situation Geflüchteter informieren. Seit Anfang 2015 bündeln wir dazu unser Wissen und unsere Stärken, um Geflüchteten und Migrierten eine Stimme zu geben. Wir wollen nötige Ressourcen und Wissen zur Verfügung stellen, sodass diese Menschen ihr Leben in Deutschland selbstständig und eigenverantwortlich gestalten können.

Wir verstehen unsere Tätigkeit als direkte politische Aktion gegen jede Form von Ausgrenzung, Benachteiligung, institutionellem und Alltagsrassismus. Ziel unserer Initiative ist daher ein Umdenken auf allen gesellschaftlichen und politischen Ebenen, um rassistischen Denkmustern entgegenzuwirken, sowie Verständnis für die besondere Lage von Geflüchteten zu werben und eine wirkliche Willkommenskultur zu etablieren.

Wir sind eine selbstverwaltete und konsensorientierte Gruppe aus Leuten verschiedenen Alters und mit vielfältigen politischen Standpunkten, in der sich alle Mitglieder freiwillig engagieren. Wir verfolgen dabei das Ideal der hierarchiefreien Arbeitsweise. Wir begrüßen alle, die sich permanent oder in einzelnen Aktionen mit uns für unsere Ziele einsetzen wollen.

Flucht & Migration Cottbus